Laden...
Trainings und Touren2020-12-12T14:29:58+01:00

Perfekt für Offroadeinsteiger

Für die ersten Versuche auf Schotter mit dem Adventurebike eigenen sich die Tagestouren in Slowenien perfekt. Auf den leichten Schotterstraßen gewinnt man mit der richtigen Fahrtechnik schnell Vertrauen. Mit etwas Übung ist man schnell fit für eine Mehrtagestour. Aber auch schnellere Adventurebike Piloten nützen die Tagestouren in Slowenien, um an Ihrer Technik zu feilen. Ideal, um an Stehposition und Kurventechnik zu arbeiten. Je nach Wunsch und Bereifung sind auch ein paar technische Wald- und Traktorwege dabei. So kann man step by step die Schwierigkeit und sein Können steigern.

Top auch für erfahrene Offroader

Auch wer schon Offroad erfahren auf der Groß-Enduro ist, hat viele Möglichkeiten, mit JentlFlow zu fahren. Touren um den Trans Euro Trail in Slowenien oder Kroatien stehen ebenso am Programm wie eine Westalpentour, das Highlight für Adventurebiker schlechthin.
Hardenduro- und Motocross Hobbyfahrer und Einsteiger können Trainingsstunden buchen und profitieren so von wertvollen Setup- und Fahrtechniktipps. Tagestrainings sind am Offroadgelände in Szentgotthard oder in Nagycenk möglich. Hier sogar mit einer Leihbikeoption von Motocrossverleih Zwetti.

Das Jentlflow Offroadtrainings- und Tourenprogramm

KTM Adventure 790R jentlflow Fahrtraining Sommeiller

> Tagestouren für Adventurebikes in Slowenien

Nur 45 Minuten südlich von Graz oder süd-östlich von Klagenfurt bietet ein riesiges Schotterstaßennetz Offroadfahrspaß ohne Ende. Die einfachen Schotterstraßen in herrlicher Landschaft sind ideal für Einsteiger und Genießer, eignen sich aber auch für Fortgeschrittene, um an der Offroadfahrtechnik zu feilen. Über Wald- und Traktorwege kann der Schwierigkeitsgrad gesteigert werden; je nach Fahrlevel und Bereifung der Teilnehmer. Die Tagestouren sind als geführte Tour oder inklusive Fahrtechnik/Setuptipps vom Ridingcoach möglich. Termine können ebenso individuell vereinbart werden, auch für mehrere Tage. Fixtermine findet ihr im JentlFlow Kalender.

Mehrtagestouren für Adventurebikes in Slowenien

Speziell für Offroadeinsteiger konzipiert bieten die 2 Tagestouren die Möglichkeit, sich an das Fahren auf losen Untergrund zu gewöhnen und Sicherheit zu erlangen. Die Offroadpassagen sind einfache Schotterstraßen, die auch mit Straßenreifen bewältigt werden können. Die Veranstaltungen gibt es mit und ohne Fahrtechnik- und Setuptipps vom Ridingcoach. Wir starten entweder beide Tage von Eibiswald aus oder wählen eine Übernachtung in Slowenien. Hier gibt es auch eine schöne Nächtigungsmöglichkeit in einer Almhütte. Für die Mehrtagestouren gibt es Fixtermine im JentlFlow Kalender. Individuelle Termine, auch über mehrere Tage, sind jederzeit auf Anfrage möglich.

> Westalpen guided Offroadtour

Das Adventurebikehighlight schlechthin im Jentlflow Programm. Anfang September geht es nach Oulx, 80km westlich von Turin. Neben den Klassikern wie Jafferau, Sommeiller und Assietta fahren wir auch weniger bekannte Touren in hochalpiner Kulisse. Das ultimative Erlebnis für Adventurebiker. 😎 Anspruchsvolles Terrain für erfahrene Offroadpiloten! Für Genießer oder Westalpenneulinge ist die „enjoy week“ ideal. Hier ist mehr Zeit, um die spektakuäre Landschaft zu betrachten und Fotos zu machen. Schnelle Adventurebikepiloten buchen die „fast week“ mit weniger Pausen, dafür mehr technisch anspruchsvolleren Passagen.

Einsteigerrallys

Ob KRKA Ride, Dinaric Rally, Bosnia Rally– oder Croatia Rally. Zahlreiche Veranstaltungen bieten auch Adventurebikern die Möglichkeit anspruchsvolle Offroadstrecken zu fahren. Der Streckenverlauf dieser Rallies ist durchwegs für große Zweizylinder geeignet. Fahrkönnen vorausgesetzt. Dabei unterstütze ich gerne mit meinen Offroad-Fahrtrainings und nehme auch selbst bei einigen Veranstaltungen teil. KRKA Ride und Bosnia Rally  bieten die Möglichkeit, ohne Zeitnehmung stressfrei mit Freunden einem GPS Track durch echtes Rallyterrain zu folgen. Und dabei Rallyluft zu schnuppern. Dabei sorgt der Veranstalter für Verpflegung und Sicherheit. 

TET Experience Touren

Der Transeurotrail (TET) ist eine Tour durch ganz Europa auf legalen Wegen. Man folgt einem GPS Track, der auf der Webseite kostenlos heruntergeladen werden kann. Je nach Land mehr oder weniger auf Asphalt, viel Schotter, aber auch mit ein paar schwierigeren Sektionen. Will man größere Distanzen am TET fahren, ist das ideale Motorrad ein Adventurebike. Die anspruchsvollen Passagen erfordern gute Offroadreifen und gute Fahrtechnik. Daher ist der TET nichts für Einsteiger. Für Advanced Rider allerdings perfekt! Die JentlFlow TET Experience Touren kombinieren verschieden Versionen des TET (Streckenverlauf wird laufend verändert) mit eigens gescouteten Trails zu herrlichen Offroad Runden. Dabei starten wir immer zentral und fahren sportlich nur mit Tagesgepäck. Slowenien und Kroatien stehen zur Auswahl. Termine im JentlFlow Kalender.

Enduro/MX Training

Für Motocross/Enduro Hobbyfahrer und Einsteiger biete ich ein Fahrtechniktraining an. Dabei besteht die Möglichkeit, Trainerstunden zu buchen oder an einem Trainingstag teilzunehmen. Gefahren wird am Offroadgelände in Szentgotthárd (eine Stunde von Graz) oder in Nagycenk (2:15 von Graz, 1:15 von Wien). Beide Strecken bieten Möglichkeiten für Motocross und Enduro und sind ideal, um die Fahrtechnikbasics zu erlernen und zu üben. Bei Kursen in Nagycenk gibt es zudem eine Leihbikeoption durch Motocrossverleih Zwetti. Außerdem kümmern wir uns um das individuelle Motorradsetup. Wenn alles perfekt eingestellt ist, geht das Offroaden gleich leichter. Termine für Trainingstage findet Ihr im JentlFlow Kalender. Individuelle Trainings sind jederzeit möglich, einfach melden.

Aktuelle Trainings und Touren

Nach oben